Professionelle Texter beauftragen – Wieso, Weshalb, Warum?

Liest eigentlich jemand die Texte im Onlineshop? Sollen wir Blogger anfragen, ob sie Gastartikel fürs Magazin schreiben? Oder könnte ein günstiger Werkstudent eingestellt werden, der die Webtexte schreibt … Diese Überlegungen haben viele Onlinehändler, doch zwischen die Zeilen von Amateur-Textern können sich leicht Fehler einschleichen und viele Potentiale werden schlicht nicht genutzt.

Unterschätzen Sie nicht die Power, die professionelle Texte einem Unternehmen bringen: Mehr Traffic, mehr Reichweite, mehr Umsatz.

professionelle Texter

„In den Text zwischen den Zeilen haben sich Fehler eingeschlichen.“
Michail Genin

„Hauptsache da steht Text“ vs. professionelle Content-Themenwelten

Jeder Shop startet einmal klein und mit dem Launch werden zunächst mittelmäßig gute Inhalte auf die Seiten gesetzt, damit da erstmal „irgendwas steht“. Viele Unternehmen spannen auch gern Praktikanten oder Werksstudenten ein, die ein Gespür für schöne Formulierungen mitbringen. Allerdings ist die Lesbarkeit nur eine Seite der Content-Medaille.

Lassen Sie uns einen Blick auf ein konkretes Projekt werfen, das wir als Content Marketing Agentur betreuen: Es handelt sich hierbei um ein Magazin, in dem bereits 179 Beiträge veröffentlicht waren, als wir die Betreuung übernahmen.

Bereits nach den ersten sechs Magazin-Beiträgen, die unsere professionellen Redakteure erstellt haben, zeigte sich ein eindrucksvolles Ergebnis: Unsere sechs Beiträge holten fast die Hälfte der gesamten Leserschaft auf den Blog! Dh. die sechs Texte waren genauso erfolgreich wie die 179 anderen Beiträge.

Erfolg optimierter TexteUnternehmen können zwar Webtexte von Mitarbeitern, Praktikanten und Werkstudenten schreiben lassen. Das Problem ist: Content muss nicht nur gut lesbar sein, um Leser zu begeistern und den Umsatz nachhaltig anzukurbeln. Es braucht auch

  • SEO-Wissen
  • Webanalyse-Know-How
  • Kreativitätstechniken
  • Linkbuilding & PR-Erfahrung
  • Kenntnisse in der Bild- und Videobearbeitung
  • Strategien aus der Psychologie
  • usw.

Wie arbeiten professionelle Texter?

Zunächst sei gesagt, wie professionelle Texter NICHT arbeiten: in ihrem stillen Kämmerlein, isoliert von der Außenwelt, einzig mit Microsoft Word und ihren kreativen Gedanken. Auf diese Weise können ansprechende Romane oder ergreifende Gedichte entstehen; fürs Marketing braucht es ein anderes Vorgehen.

Die meisten Unternehmen und Agenturen sprechen aus diesem Grund auch nicht von Textern oder Redakteuren, sondern von Content Managern oder Content Marketing Managern. Diese gehen sehr strategisch an die Planung von Inhalten heran.

Bevor der professionelle Texter mit dem Schreiben beginnt, sammelt er Informationen:

  • Alleinstellungsmerkmale des Kunden
  • Zielgruppe/Personas
  • Analyse bestehender Inhalte & Qualitätscheck
  • Konkurrenzanalyse
  • Funktionierende Inhalte auf Social Media / in der Presse
  • Weitere Content-Potentiale

Nach diesem Audit entwickelt der professionelle Texter erfolgsversprechende Content-Ideen. In Experten-Tools checkt er die Such-Trends und häufigen Fragen potentieller Kunden und prüft, welche Keywords für den Text sinnvoll sind.

Besonders relevante Themen können zusätzlich durch Kooperationen mit Partnern oder Kundenstimmen zusätzlich promotet werden. Sie eigenen sich fürs Linkbuilding, für die Verbreitung via Social Media und zum Teil auch für PR-Maßnahmen.

Whitepaper Content Kooperationen

Fließtexte vs. hochwertige Content-Themenwelten

Der Unterschied zwischen professionellen Texter und einem Hobby-Schreiberling fällt erst bei näherer Betrachtung auf. Zunächst scheinen beide Texte zu produzieren – aber die Details sind wichtig. Der folgenden Tabelle können Sie die Unterschiede entnehmen:

Amateur-Texter Professioneller Texter / Content Marketing Manager
Amateur Texter Professionelle Texter Brainstorming
Vorbereitung
  • Content-Audit
  • USPs des Unternehmens
  • Zielgruppe / Personas
  • Konkurrenzanalyse
  • Brainstorming mit Kollegen
Zielplanung
  • Zielvorgaben
  • Strategieentwicklung
Themen-Recherche
  • Unternehmenswebsite
  • Google
  • Unternehmenswebsite
  • Google
  • Google Trends
  • Keyword-Tools
  • Nutzerfragen-Tools
  • Content der Konkurrenz
Content-Erstellung
  • Microsoft Word
  • Microsoft Word
  • TF*IDF Analyse Tool
  • Check der Lesbarkeit (Flesh-Index)
  • SEO-Optimierung
Content
  • Fließtext
  • Ggfls. mit Bildern
  • Abwechslungsreicher Text
  • Verschiedene Strukturelemente
  • Bilder
  • Infografiken
  • Videos
  • Interaktive Elemente
Lesbarkeit
  • wenig Struktur-Elemente
  • Überschriften
  • Zwischenüberschriften
  • Aufzählungen
  • Nummerierungen
  • Viele Absätze
  • Zitate
Bilder / Videos
  • Aus Datenbank
  • Häufig schlechte Bildqualität oder zu große Bilddatei
  • Aus Datenbank
  • Eigene Erstellung & Bearbeitung
  • Optimierte Bildgröße (auch für Social Media)
  • Optimierte Alt- und Title-Tags
  • Optimierte Bildbeschreibung
Formatierung
  • Ggfls. unzureichend
  • Korrekte HTML-Formatierungen
Interne Verlinkung
  • Ja, nach SEO-Gesichtspunkten
Elemente zur Umsatzsteigerung
  • Buttons
  • Produktslider
  • Interne Verlinkungen
  • Banner
Zielgruppenansprache
  • Zufällig
  • Individuell je nach Persona aktive Ansprache
  • Dialog mit dem Kunden
  • Handlungsaufforderungen
  • Beratung
Content-Verbreitung
  • keine
  • oder identische Verbreitung auf jedem Kanal
  • Social Media
  • Newsletter
  • PR
  • Linkbuilding
  • Native Advertising
Content-Erfolg
  • unbekannt
  • Hoch
  • Genaue Messung durch Webanalyse-Tools
  • Reporting

Am finalen Text, werden Sie qualitative Unterschiede zwischen professionellen Textern und Amateur-Schreibern feststellen können. Häufig neigen Amateur-Texter beispielsweise zu langen Schachtelsätzen, machen zu wenig Absätze oder schreiben „um den heißen Brei herum“. Auch fehlende Qualität in Bezug auf Rechtschreibung und Grammatik können vorkommen.

Was den Hobby-Schreibern im Vergleich zu den professionellen Redakteuren in der Regel fehlt, sind zudem die bestehenden Beziehungen zu Kooperations- und Medienpartnern. Diese werden von Content Marketing Managern fortlaufend gepflegt.

Case Study Helmexpress

Was kostet ein Texter?

Als Freelancer rechnen Amateur-Texter eine Bezahlung pro Wort ab, wodurch es für sie lukrativ ist, besonders lange Texte zu schreiben. Kein Wunder, wenn ein Texter ins „schwafeln“ gerät. Professionelle Redakteure hingegen kürzen ihre Texte häufig sogar am Schluss noch einmal ein, damit das Wesentliche perfekt zur Geltung kommt und der Fokus des Textes klar ist.

Im Gegensatz zu freien Redakteuren werden Content Marketing Manager in der Regel nicht pro Wort, sondern pro Stunde Arbeitsaufwand bezahlt. Der Aufwand für die Texterstellung ist bei Profis höher als bei Amateur-Textern, da neben der reinen Texterstellung auch eine essentielle Content-Optimierung geleistet wird.

Texter Honorar: in mehr Qualität und mehr Umsatz investieren

Mit Blick in die obige Tabelle wird klar, dass „unerfahrene Texter“ nur ein deutlich geringeres Honorar verlangen können als Content Marketing-Experten. Sie können zwar Texte schreiben, doch sind diese häufig weder SEO-optimiert, noch nutzen sie die korrekten HTML-Formatierungen oder beantworten die wichtigsten Nutzerfragen usw.

Professionelle Texte hingegen …

  • erzielen Top-Rankings in den Suchergebnissen von Google & Co.
  • generieren Traffic
  • schaffen eine positive Markenwahrnehmung
  • verhelfen Ihrer Brand zu mehr Bekanntheit
  • generieren Backlinks
  • animieren Leser Ihr Produkt direkt zu kaufen/Ihre Leistung zu buchen
  • steigern Ihren Umsatz

Unsere Empfehlung: Setzen Sie auf professionelle Texter für Ihre Inhalte

Text ist nicht gleich Text. Auf den ersten Blick fällt Ihnen der Unterschied möglicher Weise nicht direkt ins Auge, doch wenn Sie eine Erfolgskontrolle durchführen, überzeugen die professionellen Texte deutlich. Eine Investition in High-Quality-Content zahlt sich schnell aus, weil sie Ihr Unternehmen im Web ganz nach vorne bringt.

Ein optimierter Text überzeugt Suchmaschinen, Nutzer sowie Kooperations- und Medienpartner und verhilft Ihnen zu einer deutlichen Umsatzsteigerung.

So können wir Ihnen helfen

Die professionellen Texter von clicks digital bringen frischen Wind in Ihre Inhalte und unterstützen Sie beim Erreichen Ihrer Zielvorgaben! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Verstärkung bei der Content-Erstellung suchen oder beeindruckende Content Marketing Kampagnen umsetzen wollen, mit denen Kunden auf Ihr Unternehmen aufmerksam werden.

Über den Autor

blank Nadine Kadic

Über den Autor

Nadine Kadić ist Professional Content Managerin bei der clicks digital GmbH. Sie studierte Germanistik, Vergleichende Literatur-, Kulturwissenschaft sowie Medienkommunikation an der Universität Bonn und textet seit 2017 fürs Online Marketing. Privat liebt sie ihre Nähmaschine, Briefe schreiben, Pilze sammeln, lesen, bloggen, wandern und Do-it-yourself-Projekte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterführende Seiten