Alles auf Anfang! Die Mehrwertsteuer-Senkung läuft zu Ende des Jahres aus und steigt 2021 wieder von 16 auf 19 Prozent bzw. von 5 auf 7 Prozent!

Wichtig für Shopbetreiber: Sie müssen die neue Mehrwertsteuer wieder korrekt mit 19 Prozent bzw. 7 Prozent auszeichnen, da sonst die Gefahr einer Verbrauchertäuschung besteht. Wir zeigen, welche Anpassungen Sie in Shopware und Magento vornehmen müssen.

Anpassung des Mehrwertsteuersatzes in Magento

Magento 1.x

Wählen Sie im Magento-Backend im Hauptmenü den Punkt > Verkäufe > Steuer > Steuerzonen und -sätze verwalten:

Meganto Shop Steuersatz

Hier sehen Sie alle Steuersätze für die hinterlegten Länder und können die Liste nach jedem beliebigen Land und Steuersatz filtern. In unserem Fall suchen wir bei Steuerkennung nach „DE“ (Deutschland) und wählen den normalen Ust-Satz aus, um ihn wieder auf 19 % zu setzen:

Magento Steuersätze verwalten

In der Maske ändern Sie die Prozentrate von 16% auf 19% und klicken auf „Satz speichern“.

Magento Steuersatz bearbeiten

Anschließend muss noch die Reindexierung ausgeführt werden:

Magento Indexverwaltung

Magento 1 Support läuft aus

Magento 2.x

Magento Shop

Klicken Sie im Magento-Backend auf dieses Icon in der linken Menüleiste.

Anschließend wählen Sie unter Steuern den Punkt „Steuerzonen und -sätze“ aus:

Magento-Steuern

Hier sehen Sie alle Steuersätze für die hinterlegten Länder und können die Liste nach jedem beliebigen Land und Steuersatz filtern. In unserem Fall suchen wir bei Steuerkennung nach „DE“ (Deutschland) und wählen den normalen Ust-Satz aus, der wieder auf 19 % gesetzt werden soll:

Magento-Steuerzonen und Steuersätze

In der Maske ändern Sie nun die Prozentrate von 16% auf 19% und klicken auf „Satz speichern“.

Magento MwSt Satz ändern

Anschließend muss noch die Magento Reindexierung über die Konsole ausgeführt werden, via folgenden Befehl: „php bin/magento indexer:reindex“

Anmerkung für beide Magento Versionen

Sollten Sie Ihre Preise Brutto im Shop pflegen (mit MwSt.), so müssen Sie nun ggf. für alle Produkte die Preise entweder via Schnittstelle oder manuell anpassen, da sich sonst nur die Auszeichnung des MwSt.-Satzes im Frontend ändert, nicht aber der eigentliche Preis Ihrer Produkte.

Mehrwertsteuersatz in Shopware ändern

Hier erklären wir am Beispiel Shopware 6, wie der Mehrwertsteuersatz angepasst werden kann. Dies lässt sich analog auch in Shopware 5 auf diesem Weg realisieren. Im Menüpunkt „Steuern“ können Sie den Steuersatz anpassen: Einstellung → Shop → Steuern

Shopware Einstellungen
Shopware Steuern

Hier findet man alle hinterlegten Steuersätze. Durch Klicken auf die drei Punkte des Steuersatzes, der angepasst werden soll, öffnet sich das Kontextmenü.

Shopware Kontexmenü Steuersatz

In der folgenden Maske lässt sich nun der Steuersatz anpassen. Mit Klick auf „Speichern“ ist der neue Steuersatz im System verfügbar.

Shopware 19 Prozent
Shopware 16 Prozent

Shopware hat im Support-Bereich ebenfalls eine Anleitung für Steuersatz-Anpassungen in Shopware 6 und Shopware 5 eingestellt.

Wann läuft die Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 16 Prozent aus?

Die gesenkten Steuersätze für die Mehrwertsteuer gelten bis zum 31. Dezember 2020.

Corona-Mehrwertsteuersenkung umkehren: Bruttobetrag berechnen.

Die Umkehrung der Mehrwertsteuer-Senkung von 16 Prozent auf 19 Prozent bedeutet nicht, dass der Endkunde 3 Prozent mehr zu zahlen hat. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie die aktuellen Preise für 2021 schnell und einfach berechnen können.

Der Bruttopreis setzt sich aktuell zusammen aus dem Netto + 16 % Mehrwertsteuer:

Nettobetrag100 Euro
MwSt. von 19 %16 Euro
Bruttobetrag (Nettobetrag + MwSt.)116 Euro

Wenn Sie nur den Bruttobetrag kennen und den Nettobetrag ermitteln möchten, müssen Sie den Bruttobetrag durch 1,16 teilen:

116 Euro/1,16 = 100 Euro.

Anhand des Nettobetrags können Sie nun auch den Bruttobetrag bei 19 % Mehrwertsteuer ermitteln:

Nettobetrag100 Euro
MwSt. von 19 %19 Euro
Bruttobetrag (Nettobetrag + MwSt.)119 Euro

Mussten Shopbetreiber die Steuersenkung an den Verbraucher weitergeben?

Die Mehrwertsteuer wird mit dem Ziel gesenkt, dass Produkte für Konsumenten günstiger werden. In Kombination mit der zeitlichen Begrenzung auf ein halbes Jahr wird ein starker Kaufanreiz gesetzt, der die Wirtschaft ankurbeln soll. Onlinehändler werden allerdings nicht dazu gezwungen, die Mehrwertsteuersenkung an den Verbraucher weiterzugeben.

Clicks digital – Ihre Experten für Magento und Shopware

Wollen Sie Ihren online Umsatz auch langfristig steigern? Sie planen einen Relaunch oder benötigen neue Features? Unsere Shop-Entwickler kennen das Optimierungspotential in Magento- und Shopware-Shops oder E-Commerce-Lösungen. Mit einer Mischung aus individueller Beratung und ausgezeichneter Umsetzung profitieren Sie von unserem langjährigen e-Commerce Knowhow!

Über den Autor
author-image Team clicks digital
Über den Autor

Hier schreibt Team clicks digital über Themen aus dem Online Marketing, spannende Events und Insights aus dem Agenturleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.